DIY Badekugel-Rezepte: So einfach!

Du brauchst noch das Geschenk oder hast keine Lust viel Geld auszugeben und möchtest trotzdem deiner Haut einfach mal wieder etwas Gutes tun? Dann sind unsere Badekugel-Rezepte genau das, wonach du gesucht hast! In nur fünf kleinen Schritten zauberst du dir in ca. 10 Minuten deinen ganz eigenen, kugelförmigen Badezusatz und gibst ihm deine ganz persönliche Note. 

Alle Grundzutaten wie Natron, Zitronensäure und Kokosfett erhältst du im Supermarkt oder online, genauso wie alle weiteren speziellen Zutaten und Besonderheiten wie Lebensmittelfarbe oder buntes Badesalz. Entnehme einfach unserer Zutatenliste im Rezept, was du für die jeweilige Kugel brauchst:

Schon gewusst?

  • wegen ihren ätherischen Ölen sind Badekugeln ein perfekter Badezusatz gegen trockene Haut
  • den himmlischen Duft der Kugeln riecht man noch Stunden nach dem Bad auf der Haut
  • die Zutat Natron dient als Bindemittel und macht das Wasser weicher
  • trocken gelagert und in Klarsichtfolie eingepackt sind Badekugeln über Monate haltbar

Teile diese Seite mit deinen Freunden